F-Jugend der JSG Dörentrup zu Gast bei der JSG Kachtenhausen Helpup

Die F-Jugend der JSG Kachtenhausen Helpup freute sich am gestrigen Mittwoch, den 31.08.2016, bei bestem Fußballwetter über den Besuch der zwei F-Jugend Mannschaften der JSG aus Dörentrup, auf welches sich die Verantwortlichen bereits vor einiger Zeit verständigt hatten.

IMG_2960

Viele der Kinder spielten das erste Mal über 2×20 Minuten und dem etwas größeren Feld.  Das Team “Grün“ der JSG Kachtenhausen Helpup spielte mit den Kindern aus den Jahrgängen 2008 und 2009 gegen die U9 aus Dörentrup. Das Team “Weiß“ mit Kindern aus dem Jahrgang 2009 trat gegen die Dörentruper U8 an. Mit leichter Verspätung konnten die Spiele gegen 17:50 Uhr angepfiffen werden.

Team “Grün“ tat sich zu Beginn etwas schwer gegen eine gut aufgestellte Mannschaft aus Dörentrup. Die Kachtenhauser und Helpuper Jungs kamen im dritten und vierten Abschnitt immer besser ins Spiel, konnten aber einige Tormöglichkeiten nicht nutzen. Trotz einiger guten Paraden vom Kachtenhauser Helpuper Keeper, hieß der Endstand 0:5 für die starken Gäste aus Dörentrup.

Das “weiße” Team erwischte einen besseren Start und konnte früh mit 1:0 in Führung gehen. Auch in diesem Spiel konnten die Torhüter beider Mannschaften ihre Stärken zeigen, denn beide Teams spielten sich Torchance heraus. Zur Halbzeit konnte die Führung der Kachtenhauser Helpuper dann aber doch auf 3:0 ausgebaut werden. Nach dem Wechsel verkürzten die Gäste zunächst auf 3:1, konnten dann aber der weiteren Offensive des Gegners nicht standhalten und so stand es schnell 5:1 und am Ende sogar 8:3 für die JSG Kachtenhausen Helpup.

Alles im allen zwei gelungene Testspiele mit unterschiedlichen Ergebnissen. Alle Kinder kamen auf ihre Spielzeiten und konnten sich für die kommenden Meisterschaftsspiele und Turniere optimal vorbereiten.

Zum Abschluss trafen sich alle Spieler und Trainer an der Kachtenhauser Grillhütte wieder, wo der Gastgeber noch auf einen kleinen Snack und Getränke eingeladen hatte. Verantwortliche beider F-Jugenden waren sich einig, dass es ein gelungenes Event war, welches demnächst wiederholt werden kann.

JSG Kachtenhausen Helpup

JSG_Kachtenhausen_Helpup_Logo_WebAktuell bildet der TuS Kachtenhausen gemeinsam mit dem TuS Helpup von den G-Junioren bis zu den C-Junioren die Jugendspielgemeinschaft Kachtenhausen Helpup.

Es ist geplant innerhalb der Jugendspielgemeinschaft für die Saison 2016/2017 folgende Mannschaften für zu melden:

  • C-Junioren (Jahrgänge 2002 und 2003)
  • D-Junioren (Jahrgänge 2004 und 2005)
  • E-Junioren (Jahrgänge 2006 und 2007)
  • F-Junioren (Jahrgänge 2008 und 2009)
  • G-Junioren (Jahrgänge 2010, 2011, 2012, 2013)

Die Spieler der A- und B-Junioren (Jahrgänge 1998, 1999, 2000 und 2001) des TuS Kachtenhausen können mit einem Zweitspielrecht beim TuS Helpup mitspielen.

Trainingszeiten, Ansprechpartner und weitere Details zu den einzelnen Teams finden Sie hier.

TuS Kicker Juni 2016

Vorwort zum TuS Kicker anlässlich des Heimspiels zum Saisonabschluss am 05.06.2016 gegen den TSV Sabbenhausen.

Hallo Fans des TuS K.

Diese Ausgabe des TuS Kicker erscheint zum Abschluss der Saison 2015/2016.
Nach einer, alles in allem, positiv verlaufenen Saison 2015/2016 begrüßen wir euch nun zum letzten Heimspiel gegen den TSV Sabbenhausen am 05.06.2016.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei dem tollen Einsatz unserer Trainer, Alex Rau bei der I. Mannschaft und Alex Wolff bei der II. Mannschaft bedanken.
Ihrem Einsatz ist es auch zu verdanken, dass bis zum 28. Spieltag unsere I. = 41 Punkte und unserer II. = 44 Punkte eingefahren haben.
Weitere Berichte zu den beiden Mannschaften folgen an anderer Stelle dieses TuS Kicker.

2 besondere „Highlights“ aus der Saison möchte ich jedoch noch einmal hervorheben: TuS Kicker Juni 2016 weiterlesen

TuS Kicker Mai 2016

Vorwort zum TuS Kicker für das Heimspiel gegen SuS Lage am 01.05.2016.

Hallo Fans des TuS K.

Nachstehend ein Bericht zur aktuellen Entwicklung der Fußball – Jugendarbeit im TuS.

Zitat aus meinem Bericht zur JHV des TuS 2016:

Zur Erhaltung und Förderung des Jugendfußballs schlossen sich ab der Saison 2010/2011 die Fußballjugendabteilung des RSV Hörste und der TuS Kachtenhausen zur Jugendspielgemeinschaft Hörste Kachtenhausen zusammen.

Die demografische Entwicklung wirkt sich ja auch in unserer Region entsprechend aus.
Beispielsweise wurden im FuL Kreis Detmold in der Saison 2005/2006 insgesamt immerhin 258 Jugendmannschaften gemeldet (von der A-Jugend bis zu den Mini’s).
In der Saison 2014/2015 waren es dann nur noch 205 Mannschaften.
TuS Kicker Mai 2016 weiterlesen

Sportfest 2015 – Vorwort

Vorwort zum TuS Kicker anlässlich des Sportfestes der Fußballabteilung des TuS Kachtenhausen vom 01.08. bis 09.08.2015.

Hallo Fans des TuS K.

Diese Ausgabe des TuS Kicker erscheint anlässlich des v.g. Sportfestes.

Sportfest 2015

Da ich aus eigener Erfahrung weiß, mit wie viel Arbeit die Planung, Organisation und Durchführung eines derartigen Sportfestes verbunden ist, möchte ich an dieser Stelle zunächst allen Helfern und dem Organisationsteam danken, dass sie es erneut geschafft haben, dieses Event „auf die Beine zu stellen“.

Wir wünschen dem Sportfest einen guten Verlauf und vor allen Dingen schönes Wetter, damit viele Zuschauer die sicher spannenden Spiele, wie z.B. um den Fritz-Möller-Gedächtnispokal und den Büker-Baustoffe-Cup verfolgen können.

Ja, auch dieses Jahr können wir erneut den Büker-Baustoffe-Cup ausspielen, weil uns die Fa. Büker Baustoffe erneut die Zusage zum Sponsoring gegeben hat.

An dieser Stelle möchten wir uns dafür recht herzlich bei Fa. Büker Baustoffe bedanken.

Dieses Jahr haben uns, für den Büker-Baustoffe-Cup, aus der Landesliga/Bezirksliga der SV Avenwedde, der VfB Schloß Holte, sowie Post SV Detmold und TSV Oerlinghausen die Zusage gegeben.

Wir wünschen allen Spielen einen sportlich fairen Verlauf.

Jugendspielgemeinschaft Hörste Kachtenhausen

Ich möchte dieses Vorwort nutzen, um einmal auf unsere JSG = Jugend Spiel Gemeinschaft einzugehen.
Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob ihr alle wisst, dass wir schon lange eine Jugend Spiel Gemeinschaft in der Fußballabteilung mit dem RSV Hörste bilden.

Zur Erhaltung und Förderung des Jugendfußballs schlossen sich ab der Saison 2010/2011 die Fußballjugendabteilung des RSV Hörste und der TuS Kachtenhausen zur Jugendspielgemeinschaft Hörste Kachtenhausen zusammen.

Die demografische Entwicklung wirkt sich ja auch in unserer Region entsprechend aus.
Beispielsweise wurden im FuL Kreis Detmold in der Saison 2005/2006 insgesamt immerhin 258 Jugendmannschaften gemeldet (von der A-Jugend bis zu den Mini’s).

In der Saison 2014/2015 waren es dann nur noch 205 Mannschaften.

Unsere Zusammenarbeit mit Hörste hat sich seit 2010 sehr gut entwickelt und ermöglicht uns aktuell, zumindest im jüngeren Bereich (Mini’s, F- und E-Jugend) gleich jeweils 2 Mannschaften für die Saison 2015/2016 zu melden.

Jeweils 1 Mannschaft melden wir für die D-, C- und B-Jugend.
Aktuell sind wir dabei, die seinerzeit „per Handschlag“ getroffene Vereinbarung zur Zusammenarbeit in einer schriftlichen Vereinbarung festzuhalten, da die JSG sicherlich noch länger bestehen bleiben sollte, um auch in den kommenden Jahren gemeinsam jeweils zumindest 1 Jugendmannschaft pro Jahrgang melden zu können.

Wir möchten ein gemeinsames Arbeitspapier erschaffen, an dem sich dann auch künftige Generationen orientieren können.

Wir haben bereits erste Vorschläge erarbeitet und gemeinsam mit den jeweiligen Gesamt – Vorständen des RSV Hörste und dem TuS Kachtenhausen in einem positiven Gespräch diskutiert.

Nach der Sommerpause wird es weitergehen.

Unser aktuelles Manko im TuS ist, dass wir derzeit immer noch keinen Jugendobmann gefunden haben.
Derzeit wird das Amt von mir kommissarisch wahrgenommen, welches auf lange Sicht allerdings keine Lösung ist.
Wer also Interesse hat, unsere Jugendarbeit zu unterstützen, sollte sich bei mir melden.

An dieser Stelle möchten wir allen Sponsoren danken, die uns auch für die kommende Saison 2015/2016 ihre Zusage für die Werbung im TuS Kicker gegeben haben.

In diesem Zusammenhang möchten wir uns ausdrücklich bei unserem Sponsor für die neuen Trainingsanzüge unserer 1. Mannschaft recht herzlich bedanken.

Es handelt sich hierbei um Heiko Siegfried, dem Inhaber der Agentur der Württembergischen Versicherung in Kachtenhausen (auf unserem Mannschaftsfoto 1. Reihe stehend rechts).

Auch seine Eltern, Ursula und Reinhard Siegfried, haben die Fußball- und speziell auch die Jugendabteilung in der Vergangenheit immer wieder unterstützt.
Vielen Dank also an die gesamte Familie Siegfried.

Schiedsrichter

Zum Schluss noch ein ganz wichtiger Punkt: das Thema Schiedsrichter.
Falls ihr es noch nicht wisst: wir haben derzeit nur 3 aktive Schiedsrichter:
unseren 1. Vorsitzenden Bernhard Engelke, seinen Sohn Florian und neuerdings auch Jose Filgueira.

Wir brauchen dringend weiteren Nachwuchs, damit wir auch in Zukunft keine Strafen für das Nichterfüllen des Schiedsrichtersolls zahlen müssen.

Das Soll ist = pro Senioren Mannschaft je 1 Schiedsrichter und pro A- und B-Jugend je 1 Schiedsrichter.
Da wir dieses Jahr keine A-Jugend melden, benötigen wir mind. 3 Schiedsrichter.
Das reicht zwar so gerade für die nächste Saison.
Aber wir müssen ja auch weiter in Zukunft schauen.
Daher dieser Hinweis:

Am 20.08.2015 beginnt ein neuer Lehrgang in Eichholz Remmighausen.
Wer Interesse hat, sollte sich bei mir oder Bernhard Engelke (05232-979064) melden.
Bernhard ist auch Mitglied im Kreis-Schiedsrichter Ausschuss.

Kennt ihr übrigens die Vorteile des Schiri’s?:

  • Die Schiedsrichter-Ausstattung (Trikot, Hose, Stutzen) wird vom Verein gestellt;
  • Die Fahrtkosten zu den Spielleitungen werden ersetzt;
  • Daneben gibt es abhängig von der Spielklasse Aufwandsentschädigungen zwischen € 5 (Schülerspiele), € 300 (Regionalliga) und € 3800 (Bundesliga);
  • Der Schiedsrichter-Ausweis berechtigt zum freien Eintritt für alle Spiele des Deutschen-Fußball-Bundes, dies gilt mit Einschränkungen (siehe die Durchführungsbestimmungen, § 25, Nr. 5) auch für die Bundesliga sowie die zweite Bundesliga.

Mit sportlichem Gruß
Klaus Thoren.