Vorwort zum TuS Kicker im Dezember 2016

Hallo Fans des TuS K.

Das Jahr 2016 begann mit einem sportlichen Paukenschlag.

Ein absolutes Highlight war zum Jahresende 2015 bzw. Jahresanfang 2016 die Teilnahme unserer I. Mannschaft am LZ – Cup, der zum 13. Mal ausgespielt wurde.
Erneut konnte sich unsere Mannschaft für die Finalrunde qualifizieren.
Diese fand dann auch noch zum 2. Mal vor ca. 3.700 Zuschauern in der Lipperlandhalle statt.
Letztes Jahr waren wir ja schon im Halbfinale – dieses Jahr folgte eine weitere Steigerung = der Einzug in das große Finale gegen den PSV Detmold.
Dieses wurde zwar „klar“ mit 1:4 verloren, aber nach dem zwischenzeitlichen Anschluss zum 1:2 „witterten“ unsere Jungs nochmal ihre Chance und machten Druck – eröffneten PSV aber auch die Kontermöglichkeiten, welche sie dann eiskalt nutzten.
Trotzdem, eine grandiose Mannschaftsleistung unserer I.

An dieser Stelle nochmals meinen „Herzlichen Glückwunsch“ zu diesem tollen Ergebnis.
Nachstehend einige Bilder zur Erinnerung:
Vorwort zum TuS Kicker im Dezember 2016 weiterlesen

1. Mannschaft – Bericht Dezember 2016

Hallo Sportsfreunde aus Kachtenhausen,

der letzte Bericht ist schon ein wenig her, daher möchte ich nochmal kurz auf die damalige Situation zurückblicken. In der Liga war es ein Liga-Start mit einigen Hochs, aber leider auch einigen Tiefs. Wir hatten gute Spiele, wie beim ersten Heimspiel der Saison gegen Kohlstädt (6:0), aber auch schlechte Spiele wie das Auftaktspiel beim Aufsteiger TuS Horn Bad Meinberg (0:2). Im Pokal konnten wir uns in der ersten Runde gegen TSV Rischenau durchsetzen. In der zweiten Runde hatten wir dann den Titelverteidiger und LZ-Cup Sieger Post TSV Detmold zu Gast.

In einem umkämpften Spiel auf Augenhöhe mussten wir uns nach Verlängerung mit 2:4 (2:2 nach 90min) geschlagen geben. Trotz dieser Niederlage haben wir an diesem Abend gezeigt welche Qualität unsere Mannschaft hat auch mit Favoriten mitzuhalten. Unser Ziel war es natürlich anschließend in der Liga diese Qualität zu halten und konstant unsere Leistungen zu bringen.

Hier die Übersicht der letzten Meisterschaftsspiele:

  • SC DITIB Detmold – TuS K
    1:1 Tor: Toby Schaad
  • TuS K – SuS Lage
    2:1 Tore: Eugen Stelz (2x)
  • TuS K – Fortuna Schlangen
    0:2
  • TuS WE Lügde – TuS K
    3:2 Tore: Frank, Binder
  • TuS K – TSV Rischenau
    5:4 Tore: Kaplan, Binder (2x), Wall (2x)
  • SC Augustdorf – TuS K
    1:1 Tor: Kaplan
  • TuS K – FC Augustdorf
    2:5 Tore: Kaplan, Binder
  • SG Hiddesen-Heidenoldendorf – TuS K
    3:3 Tore: Binder (3x)
  • TuS K – SF Berlebeck- Heiligenkirchen
    1:1 Tor: Binder
  • SV Eintracht Jerxen-Orbke – TuS K
    5:1 Tor: Stelz
  • TuS K – Post TSV Detmold II
    3:1 Tore: Schneidermann, Frank, Wall

Was lässt sich zusammenfassend über die letzten Monate sagen? Es gab viele Spiele, in denen wir unsere Qualität zeigen konnten. Im Spiel gegen Rischenau waren wir mit Leidenschaft und Kampf bei der Sache und konnten uns letztendlich mit 5:4 durchsetzen. Jeder ist für jeden gelaufen und hat für den anderen gekämpft. Diese Leidenschaft haben wir leider in anderen Spielen vermissen lassen. So zum Beispiel gegen Jerxen-Orbke, wo wir nie richtig ins Spiel gefunden haben.  

Nun steht noch das letzte Meisterschaftsspiel in diesem Jahr gegen Hagen-Hardissen an. Anschließend beginnt die Vorbereitung auf den LZ-Cup, bei welchem wir uns wieder gut präsentieren möchten.

Weiterhin hoffen wir natürlich, dass Ihr uns weiterhin unterstützt und freuen uns über jedes bekannte Gesicht am heimischen oder auch fremden Platz.

Sportliche Grüße,

die Erste

Westlippische Hallenmeisterschaft 2016/17 – 2.Spieltag

Am 2. Spieltag ging es heute gegen unseren Spielgemeinschaftspartner der letzten 3 Jahre den RSV Hörste. Natürlich hatte dieses Spiel für beide ein wenig mehr Brisanz als das ein oder andere Spiel. Ralf mahnte uns vor dem Spiel, dass es auch in diesem Spiel nur um Punkte geht und ein Spiel wie jedes andere ist, welches wir natürlich gewinnen wollen. Er forderte von der Truppe, dass wir uns endlich mal an seine Vorgaben halten sollten und nicht bei Anpfiff alles vorher Gesagte wieder über Bord werfen sollten. Nachdem die Hörster in den letzten Jahren alleine  keine Mannschaft stellen konnten, war es eine kleine Überraschung wer nun auflaufen würde. Westlippische Hallenmeisterschaft 2016/17 – 2.Spieltag weiterlesen

Westlippische Hallenmeisterschaft 2016/17 – 1.Spieltag

Alle Jahre wieder beginnt im November die Hallenmeisterschaft für unsere Alten Herren. Nach der dreijährigen Spielgemeinschaft mit Hörste, ist es nun wieder soweit, dass wir alleine eine Mannschaft stellen können und wollen. Ziel kann es in diesem Jahr nur sein, Spaß zu haben, den ein oder anderen zu ärgern und mal schauen was am Ende dabei rumkommt. Westlippische Hallenmeisterschaft 2016/17 – 1.Spieltag weiterlesen

F-Jugend der JSG Dörentrup zu Gast bei der JSG Kachtenhausen Helpup

Die F-Jugend der JSG Kachtenhausen Helpup freute sich am gestrigen Mittwoch, den 31.08.2016, bei bestem Fußballwetter über den Besuch der zwei F-Jugend Mannschaften der JSG aus Dörentrup, auf welches sich die Verantwortlichen bereits vor einiger Zeit verständigt hatten.

IMG_2960

Viele der Kinder spielten das erste Mal über 2×20 Minuten und dem etwas größeren Feld.  Das Team “Grün“ der JSG Kachtenhausen Helpup spielte mit den Kindern aus den Jahrgängen 2008 und 2009 gegen die U9 aus Dörentrup. Das Team “Weiß“ mit Kindern aus dem Jahrgang 2009 trat gegen die Dörentruper U8 an. Mit leichter Verspätung konnten die Spiele gegen 17:50 Uhr angepfiffen werden.

Team “Grün“ tat sich zu Beginn etwas schwer gegen eine gut aufgestellte Mannschaft aus Dörentrup. Die Kachtenhauser und Helpuper Jungs kamen im dritten und vierten Abschnitt immer besser ins Spiel, konnten aber einige Tormöglichkeiten nicht nutzen. Trotz einiger guten Paraden vom Kachtenhauser Helpuper Keeper, hieß der Endstand 0:5 für die starken Gäste aus Dörentrup.

Das “weiße” Team erwischte einen besseren Start und konnte früh mit 1:0 in Führung gehen. Auch in diesem Spiel konnten die Torhüter beider Mannschaften ihre Stärken zeigen, denn beide Teams spielten sich Torchance heraus. Zur Halbzeit konnte die Führung der Kachtenhauser Helpuper dann aber doch auf 3:0 ausgebaut werden. Nach dem Wechsel verkürzten die Gäste zunächst auf 3:1, konnten dann aber der weiteren Offensive des Gegners nicht standhalten und so stand es schnell 5:1 und am Ende sogar 8:3 für die JSG Kachtenhausen Helpup.

Alles im allen zwei gelungene Testspiele mit unterschiedlichen Ergebnissen. Alle Kinder kamen auf ihre Spielzeiten und konnten sich für die kommenden Meisterschaftsspiele und Turniere optimal vorbereiten.

Zum Abschluss trafen sich alle Spieler und Trainer an der Kachtenhauser Grillhütte wieder, wo der Gastgeber noch auf einen kleinen Snack und Getränke eingeladen hatte. Verantwortliche beider F-Jugenden waren sich einig, dass es ein gelungenes Event war, welches demnächst wiederholt werden kann.